Breadcrumbs



Der Bologneser

ist ein kleiner Gesellschaftshund mit gedrungenem und kompaktem Rumpf.

Gewicht 2,5 bis 4 kg, Widerristhöhe 25 bis 30 cm.

Die Länge des Rumpfes, gemessen zwischen der Schulterspitze und dem Sitzbeinhöcker,

entspricht der Widerristhöhe.

Gerade Rückenlinie mit hochangesetzter Rute, die sich fröhlich über dem Rücken krümmt.

Seine Bewegung ist frei und energisch, leicht tänzelnd, dabei wird der Kopf edel und vornehm

getragen. Das Haar ist vom Kopf bis zur Rute, von der Rückenlinie bis zu den Pfoten am

ganzen Körper lang, weich fallend und lockig in reinem Weiß.

Der Kopf ist leicht eiförmig, nahezu quadratischer Fang mit schwarzem Nasenschwamm und

großen, runden Augen in tiefschwarz mit schwarzen Lidrändern, nicht hervortretend,

ausdrucksstark.

Die Ohren sind hoch angesetzt, lang und herabhängend.

Der Bologneser ist ein Hund von zartem und feinem Körperbau, ein beliebter und

anpassungsfähiger Begleit- und Familienhund, sehr unternehmungslustig und gelehrig.

Auf  Grund seiner Größe ist der Bologneser auch für eine Stadtwohnung sehr gut geeignet.

(Text-Quelle: www.wikipedia.org)
(Bilder sind urheberrechtlich geschützt)


Template "schoolgirlfree" designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)